Gegen EU-Wirtschaftsregierung

Gegen EU-Wirtschaftsregierung

Gegen eine europäische Wirtschaftsregierung!

Teilnehmer
104.296
Ziel
> 250.000

PETITION

Der französische Staatspräsident Macron will einen Finanzminister für die Eurozone. Dieser Eurozonen-Finanzminister soll auch eigene Schulden machen können, indem er Eurobonds ausgibt. Deutschland würde für diese Schulden haften. Wir fordern die Abgeordneten auf, Macrons Eurozonen-Finanzminister eine klare Absage zu erteilen. Frankreich muss seine Wirtschaft eigenverantwortlich sanieren, anstatt Deutschland auf sein Niveau hinunterzuziehen. Deshalb dürfen die verantwortlichen Politiker einem Eurozonen-Finanzminister - egal wie er sich am Ende nennen mag - unter keinen Umständen zustimmen.

Hintergrund

Frankreichs Wirtschaft wächst mit nur 1,2 Prozent pro Jahr. Es hat eine Staatsverschuldung von 96,4 Prozent der Wirtschaftskraft und sein jährliches Haushaltsdefizit liegt bei 3,3 Prozent. Es verfehlt die Kriterien des Stabilitäts- und Wachstumspakts seit Jahren drastisch. Frankreich hat eine sklerotische Wirtschaft, stranguliert durch bürokratische Überregulierung und massive Einschränkungen des Arbeitsmarkts, der durch ein verkrustetes Arbeitsrecht blockiert wird. Frankreich hat die geringste Wochenarbeitszeit und das niedrigste Renteneintrittsalter Europas. Wegen alledem ist Frankreich nicht wettbewerbsfähig und hechelt Deutschland, das selbst bekanntlich große eigene Probleme hat, wirtschaftlich hinterher.

 

Es hilft Frankreich nicht, Deutschland durch Eurobonds und eine gemeinsame Eurozonen-Finanzpolitik auf sein Niveau hinunterzuziehen. Im Gegenteil verhindert eine deutsche Haftung für Frankreichs Schulden durch Eurobonds jeden Anreiz, dass sich Frankreich aus eigener Kraft saniert. Deswegen darf es keinen Eurozonen-Finanzminister mit eigenem Budget und kein Eurozonen-Parlament geben. Erst recht brauchen wir keinen Eurozonen-Finanzminister, der Steuern erheben oder Investitionsprogramme auflegen darf. All das führt zu einer Transferunion, aus der es für Deutschland kein Entkommen gibt, wenn sie einmal eingerichtet wird. Die deutschen Steuerzahler tragen schon jetzt zu große Lasten und dürfen nicht (noch weiter!) zur Melkkuh der Eurozone gemacht werden.

Fotoquelle: Laurence Chaperon/ Wikimedia Commons/ CC BY-SA 3.0 DE (Ausschnitt)

Uwe Feiler

Christlich Demokratische Union (CDU)

Abgeordneter, Entscheidungsträger, Deutscher Bundestag, Grenzkontrollen Unentschieden, EU Wirtschaftsregierung Unentschieden

Erhaltene Petitionen: 4841

hier individuelle Anfrage stellen

Keine Antwort Hier Petition lesen Uwe Feiler

Der französische Staatspräsident Macron will einen Finanzminister für die Eurozone. Dieser Eurozonen-Finanzminister soll auch eigene Schulden machen können, indem er Eurobonds ausgibt. Deutschland würde für diese Schulden haften. Wir fordern die Abgeordneten auf, Macrons Eurozonen-Finanzminister eine klare Absage zu erteilen. Frankreich muss seine Wirtschaft eigenverantwortlich sanieren, anstatt Deutschland auf sein Niveau hinunterzuziehen. Deshalb dürfen die verantwortlichen Politiker einem Eurozonen-Finanzminister - egal wie er sich am Ende nennen mag - unter keinen Umständen zustimmen.

Fotoquelle: Michael Kienzler/ Wikimedia Commons/ CC BY-SA 3.0 DE (Ausschnitt)

Thorsten Frei

Christlich Demokratische Union (CDU)

Entscheidungsträger, Deutscher Bundestag, EU Wirtschaftsregierung Unentschieden, Abgeordneter

Erhaltene Petitionen: 4841

hier individuelle Anfrage stellen

Keine Antwort Hier Petition lesen Thorsten Frei

Der französische Staatspräsident Macron will einen Finanzminister für die Eurozone. Dieser Eurozonen-Finanzminister soll auch eigene Schulden machen können, indem er Eurobonds ausgibt. Deutschland würde für diese Schulden haften. Wir fordern die Abgeordneten auf, Macrons Eurozonen-Finanzminister eine klare Absage zu erteilen. Frankreich muss seine Wirtschaft eigenverantwortlich sanieren, anstatt Deutschland auf sein Niveau hinunterzuziehen. Deshalb dürfen die verantwortlichen Politiker einem Eurozonen-Finanzminister - egal wie er sich am Ende nennen mag - unter keinen Umständen zustimmen.

Fotoquelle: Lämmel/ Wikimedia Commons/ CC BY-SA 3.0 DE (Ausschnitt)

Astrid Grotelüschen

Christlich Demokratische Union (CDU)

Entscheidungsträger, Deutscher Bundestag, Abgeordneter, EU Wirtschaftsregierung Unentschieden, EUReferendum Unentschiedene, Keinen Waffen Saudi-Arabien Unentschieden

Erhaltene Petitionen: 4841

hier individuelle Anfrage stellen

Keine Antwort Hier Petition lesen Astrid Grotelüschen

Der französische Staatspräsident Macron will einen Finanzminister für die Eurozone. Dieser Eurozonen-Finanzminister soll auch eigene Schulden machen können, indem er Eurobonds ausgibt. Deutschland würde für diese Schulden haften. Wir fordern die Abgeordneten auf, Macrons Eurozonen-Finanzminister eine klare Absage zu erteilen. Frankreich muss seine Wirtschaft eigenverantwortlich sanieren, anstatt Deutschland auf sein Niveau hinunterzuziehen. Deshalb dürfen die verantwortlichen Politiker einem Eurozonen-Finanzminister - egal wie er sich am Ende nennen mag - unter keinen Umständen zustimmen.

Fotoquelle: Niki Siegenbruck/ Wikimedia Commons/ CC BY-SA 3.0 (Ausschnitt)

Heribert Hirte

Christlich Demokratische Union (CDU)

Entscheidungsträger, Deutscher Bundestag, Strafrechtsreform Unentschieden, Abgeordneter, EU Wirtschaftsregierung Unentschieden, Neuwahl Unentschieden, Digitale Zensur stoppen Unentschieden, Untersuchungsausschuss Merkel Unentschieden

Erhaltene Petitionen: 4841

hier individuelle Anfrage stellen

Keine Antwort Hier Petition lesen Heribert Hirte

Der französische Staatspräsident Macron will einen Finanzminister für die Eurozone. Dieser Eurozonen-Finanzminister soll auch eigene Schulden machen können, indem er Eurobonds ausgibt. Deutschland würde für diese Schulden haften. Wir fordern die Abgeordneten auf, Macrons Eurozonen-Finanzminister eine klare Absage zu erteilen. Frankreich muss seine Wirtschaft eigenverantwortlich sanieren, anstatt Deutschland auf sein Niveau hinunterzuziehen. Deshalb dürfen die verantwortlichen Politiker einem Eurozonen-Finanzminister - egal wie er sich am Ende nennen mag - unter keinen Umständen zustimmen.

Fotoquelle: karpf kreativ / Wikimedia Commons / CC BY-SA 3.0 DE / Ausschnitt

Andrea Lindholz

Christlich-Soziale Union in Bayern (CSU)

Entscheidungsträger, Deutscher Bundestag, Abgeordneter, EU Wirtschaftsregierung Unentschieden, Gefährder abschieben Unentschieden

Erhaltene Petitionen: 4841

hier individuelle Anfrage stellen

Keine Antwort Hier Petition lesen Andrea Lindholz

Der französische Staatspräsident Macron will einen Finanzminister für die Eurozone. Dieser Eurozonen-Finanzminister soll auch eigene Schulden machen können, indem er Eurobonds ausgibt. Deutschland würde für diese Schulden haften. Wir fordern die Abgeordneten auf, Macrons Eurozonen-Finanzminister eine klare Absage zu erteilen. Frankreich muss seine Wirtschaft eigenverantwortlich sanieren, anstatt Deutschland auf sein Niveau hinunterzuziehen. Deshalb dürfen die verantwortlichen Politiker einem Eurozonen-Finanzminister - egal wie er sich am Ende nennen mag - unter keinen Umständen zustimmen.

Fotoquelle: Daniel Bittner/www.spdfraktion.de/Ausschnitt

Christian Petry

Sozialdemokratische Partei Deutschlands (SPD)

Entscheidungsträger, Deutscher Bundestag, EU Wirtschaftsregierung Unentschieden, Abgeordneter

Erhaltene Petitionen: 4841

hier individuelle Anfrage stellen

Keine Antwort Hier Petition lesen Christian Petry

Der französische Staatspräsident Macron will einen Finanzminister für die Eurozone. Dieser Eurozonen-Finanzminister soll auch eigene Schulden machen können, indem er Eurobonds ausgibt. Deutschland würde für diese Schulden haften. Wir fordern die Abgeordneten auf, Macrons Eurozonen-Finanzminister eine klare Absage zu erteilen. Frankreich muss seine Wirtschaft eigenverantwortlich sanieren, anstatt Deutschland auf sein Niveau hinunterzuziehen. Deshalb dürfen die verantwortlichen Politiker einem Eurozonen-Finanzminister - egal wie er sich am Ende nennen mag - unter keinen Umständen zustimmen.

Fotoquelle: Laurence Chaperon / Wikimedia Commons / CC0 1.0 / Ausschnitt

Detlef Seif

Christlich Demokratische Union (CDU)

EU Wirtschaftsregierung Unentschieden, Entscheidungsträger, Deutscher Bundestag, Grenzkontrollen Unentschieden, Abgeordneter

Erhaltene Petitionen: 4841

hier individuelle Anfrage stellen

Keine Antwort Hier Petition lesen Detlef Seif

Der französische Staatspräsident Macron will einen Finanzminister für die Eurozone. Dieser Eurozonen-Finanzminister soll auch eigene Schulden machen können, indem er Eurobonds ausgibt. Deutschland würde für diese Schulden haften. Wir fordern die Abgeordneten auf, Macrons Eurozonen-Finanzminister eine klare Absage zu erteilen. Frankreich muss seine Wirtschaft eigenverantwortlich sanieren, anstatt Deutschland auf sein Niveau hinunterzuziehen. Deshalb dürfen die verantwortlichen Politiker einem Eurozonen-Finanzminister - egal wie er sich am Ende nennen mag - unter keinen Umständen zustimmen.

Fotoquelle: Sven Teschke/ Wikimedia Commons / CC-BY-SA-3.0 (Zuschnitt)

Michael Stübgen

Christlich Demokratische Union (CDU)

Entscheidungsträger, Deutscher Bundestag, Abgeordneter, EUReferendum Blockierer, EU Wirtschaftsregierung Unentschieden

Erhaltene Petitionen: 4841

hier individuelle Anfrage stellen

Keine Antwort Hier Petition lesen Michael Stübgen

Der französische Staatspräsident Macron will einen Finanzminister für die Eurozone. Dieser Eurozonen-Finanzminister soll auch eigene Schulden machen können, indem er Eurobonds ausgibt. Deutschland würde für diese Schulden haften. Wir fordern die Abgeordneten auf, Macrons Eurozonen-Finanzminister eine klare Absage zu erteilen. Frankreich muss seine Wirtschaft eigenverantwortlich sanieren, anstatt Deutschland auf sein Niveau hinunterzuziehen. Deshalb dürfen die verantwortlichen Politiker einem Eurozonen-Finanzminister - egal wie er sich am Ende nennen mag - unter keinen Umständen zustimmen.

Claudia Tausend

Sozialdemokratische Partei Deutschlands (SPD)

Entscheidungsträger, Deutscher Bundestag, EU Wirtschaftsregierung Unentschieden, EUReferendum Unentschiedene, Abgeordneter

Erhaltene Petitionen: 4841

hier individuelle Anfrage stellen

Keine Antwort Hier Petition lesen Claudia Tausend

Der französische Staatspräsident Macron will einen Finanzminister für die Eurozone. Dieser Eurozonen-Finanzminister soll auch eigene Schulden machen können, indem er Eurobonds ausgibt. Deutschland würde für diese Schulden haften. Wir fordern die Abgeordneten auf, Macrons Eurozonen-Finanzminister eine klare Absage zu erteilen. Frankreich muss seine Wirtschaft eigenverantwortlich sanieren, anstatt Deutschland auf sein Niveau hinunterzuziehen. Deshalb dürfen die verantwortlichen Politiker einem Eurozonen-Finanzminister - egal wie er sich am Ende nennen mag - unter keinen Umständen zustimmen.

Matern von Marschall

Christlich Demokratische Union (CDU)

Entscheidungsträger, Deutscher Bundestag, EUReferendum Unentschiedene, Abgeordneter, EU Wirtschaftsregierung Unentschieden

Erhaltene Petitionen: 4841

hier individuelle Anfrage stellen

Keine Antwort Hier Petition lesen Matern von Marschall

Der französische Staatspräsident Macron will einen Finanzminister für die Eurozone. Dieser Eurozonen-Finanzminister soll auch eigene Schulden machen können, indem er Eurobonds ausgibt. Deutschland würde für diese Schulden haften. Wir fordern die Abgeordneten auf, Macrons Eurozonen-Finanzminister eine klare Absage zu erteilen. Frankreich muss seine Wirtschaft eigenverantwortlich sanieren, anstatt Deutschland auf sein Niveau hinunterzuziehen. Deshalb dürfen die verantwortlichen Politiker einem Eurozonen-Finanzminister - egal wie er sich am Ende nennen mag - unter keinen Umständen zustimmen.

Zurück zur Initiative

INITIATIVEN ANTWORTEN

Weitere Antworten lesen

Petition an bis zu
20 Adressaten persönlich empfehlen

Empfehlender:

E-Mail (Empfänger):

Kommentar:


X