Antwort

Nina Warken
Christlich Demokratische Union (CDU)
Baden-Württemberg


Initiative
Schengen-Abkommen aussetzen

Unentschiedene

Sehr geehrte Damen und Herren,

 

in Ihrer Petition sprechen Sie sich vor dem Hintergrund des aktuellen Flüchtlingsstroms dafür aus, das Schengen-Abkommen auszusetzen, bis auf europäischer Ebene eine Lösung für die Flüchtlingskrise gefunden wurde. Ich kann Ihnen versichern, dass ich Ihre Sorgen und Bedenken angesichts der vielen Flüchtlinge, die zur Zeit in unser Land kommen, sehr ernst nehme. Gemeinsam mit meinen Kolleginnen und Kollegen der CDU/CSU-Bundestagsfraktion arbeiten wir mit ganzer Kraft an einer Lösung der derzeit schwierigen Situation.

 

Meine ganz persönlichen Gedanken und Standpunkte dazu finden Sie unter nina-warken.de/index.php/nina-blogt/item/67-zwischen-verantwortung-und-kapazit%C3%A4tsgrenzen

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Nina Warken MdB