Stellen Sie hier Ihre Frage

Hilfe & Information


Um eine Frage an den Entscheidungsträger zu stellen, geben Sie bitte Ihren Namen und eine gültige Emailadresse an. Es wird Ihnen nach Absendung der Frage eine Email mit einem Link zur Freischaltung zugeschickt.

Die Fragesteller sind angehalten, ihre Fragen sachbezogen, höflich und prägnant zu formulieren und sich im Rahmen der gegebenen Rechtsordnung zu halten.

Alle auf Abgeordneten-Check.de gestellten Fragen werden von einer Redaktion gegengelesen und erst danach freigeschaltet. Die Redaktion behält sich vor, sachfremde oder der Netiquette nicht entsprechende Fragen nicht freizuschalten.

Leitfaden zur Freischaltung

Fragen & Antworten

Betreff: Banken Einlagensicherung

Finanzen | | Verfasst von

Frage an Herr Frei

Banken Einlagensicherung für andere EU Staaten bereitstellen wenn Banken dort pleite gehen das ist geplant!!

Sehr geehrter Herr Frei,
Dieses Vorgehen würde meine Ersparnisse aufgreifen die ergänzend zu meiner in einigen Jahren niedrigen Rente zur Verfügung stehen muss um nicht in die Altersarmut zu fallen. Ich spekuliere nicht an der Börse um Verluste zu vermeiden.
Bitte stimmen Sie dagegen diese Situation trifft viele ältere Bürger
Wie stehen Sie dazu ?
Viele Grüße Viktoria Scherzbweg

Betreff: Milliarden fuer Griechenland

Wirtschaft | | Verfasst von

Frage an Herr Frei

Sehr geehrter Herr Frei

Was fuer einen Sinn macht es, einer griechischen sozialistischen Volkswirtschaft, die wegen Korruption, Vetternwirtschaft, Steuerhinterziehung, Missmanagement und Unfähigkeit voellig überschuldet ist, ohne Reformbereitschaft weitere neunzig .Milliarden Steuergelder zu schenken ?

Machen Sie diesem Unsinn ein Ende. Sagen Sie nein zu Mutti und VaterKauder

Betreff: TTIP / CETA

Wirtschaft | | Verfasst von

Frage an Herr Frei

Mit TTIP und CETA, so der Plan, sollen unsere Volksvertreter einen wichtigen Teil der ihnen nur für eine Legislaturperiode verliehenen Macht dauerhaft in andere Hände geben.
Glauben Sie, dass die Befürwortung solcher Vorhaben mit dem Grundgesetz vereinbar ist?