Stellen Sie hier Ihre Frage

Hilfe & Information


Um eine Frage an den Entscheidungsträger zu stellen, geben Sie bitte Ihren Namen und eine gültige Emailadresse an. Es wird Ihnen nach Absendung der Frage eine Email mit einem Link zur Freischaltung zugeschickt.

Die Fragesteller sind angehalten, ihre Fragen sachbezogen, höflich und prägnant zu formulieren und sich im Rahmen der gegebenen Rechtsordnung zu halten.

Alle auf Abgeordneten-Check.de gestellten Fragen werden von einer Redaktion gegengelesen und erst danach freigeschaltet. Die Redaktion behält sich vor, sachfremde oder der Netiquette nicht entsprechende Fragen nicht freizuschalten.

Leitfaden zur Freischaltung

Fragen & Antworten

Betreff: Abschaffung der Demokratie

Wirtschaft | | Verfasst von

Frage an Herr Bareiß

Sehr geehrter Herr Barreis,
Wie lange wollen Sie die Entdemokratiesierung von der Bundesregierung und der offensichtlich nicht vorhandenen Opposition in Deutschland noch unterstützen?
Nach meiner Auffassung sind die etablierten Parteien in Deutschland sehr bemüht die Demokratie in der BRD abzuschaffen!
Siehe sämtliche Verbotsanträge der Grünen, die uns als Volk in unseren Freiheitsrechten beschneiden wollen!
MfG Horst Scharfenberger

Betreff: Abschaffung des Erneuerbare-Energie-Gesetzes

Wirtschaft | | Verfasst von

Frage an Herr Bareiß

Sehr geehrter Herr Bareiss,

die Menschen in Deutschland sind durch die Maßnahmen der Politik finanziell schon hoch belastet. Wir zahlen aktuell die höchsten Steuern und Abgaben in der Welt. Nun sollen wir auch weiter durch das Erneuerbare-Energien-Gesetz belastet werden. Wie soll die Wirtschaft auf Dauer "am Laufen" gehalten werden, wenn die Menschen kaum noch Geld für den Konsum und Anschaffungen haben?

Meine Frage ist nun die, werden Sie sich für die notwendige Abschaffung des Erneuerbaren-Energie-Gesetzes einsetzen oder ist Ihnen das Schicksal der Bevölkerung ziemlich gleichgültig? Es kommt ganz selten vor, dass Abgeordnete auf die Fragen und Sorgen der Bürger/innen antworten. Sie sollten alle sich einmal Gedanken machen, woher Politikerverdrossenheit und Wahlmüdigkeit wohl kommen. Die Menschen laufen nur als "Zahlmeister" neben den Nutznießern des Systems mit und fühlen sich von der Politik kaum noch vertreten - warum wohl?

Mit freundlichen Grüßen

Norbert Punde

Betreff: Merkel - Rücktritt!

Politik | | Verfasst von

Frage an Herr Bareiß

Sehr geehrter Herr Bareiss,

Bitte informieren Sie sich an der Basis, wie die Stimmung im Lande ist.
Sehr viele Menschen sind nicht mehr bereit, die Konsequenzen aus Merkels desaströser Flüchtlingspolitik mitzutragen.
Keiner weiß, wie die massenhafte Einwanderung in unsere Sozialsysteme bewältigt werden kann. Es gibt keine Konzepte, keine Pläne- NICHTS. Außer: "wir schaffen das"
Bitte nehmen Sie zur Kenntniss, dass ein Großteil der Bevölkerung den SCHNELLSTMÖGLICHEN R Ü C K T R I T T von Merkel wünscht.
Merkel MUSS weg. Alternativlosigkeit beenden, Grenzen sichern, Gesetze einhalten, endlich schnelle und wirksame Abschiebungen VOLLZIEHEN.
Und bitte denken Sie daran: Wir -das Volk- sind der Souverän. Sie sind von uns legitimiert, UNSERE Interessen zu vertreten! Warum tun Sie es nicht?!
Mit freundlichen Grüßen,
Andreas Fischer

Betreff: Bargeld-Abschaffung

Wirtschaft | | Verfasst von

Frage an Herr Bareiß

Sehr geehrter Herr Bareiss,

die wahrscheinlich letzte Diktatur, in Form eines Gesellschaftssystem wie es in der Bibel in Offenbarung 13, Vers 16-17 (und drum herum) beschrieben wird, steht möglicherweise bereits vor der Tür.
Mit der Abschaffung des Bargeldes, aber Beibehaltung des bisherigen (Welt-)Wirtschaftssystems, wird jeder Mensch der in so einer sog. zivilisierten Gesellschaft lebt, total gläsern, und sehr manipulierbar.
Dann ist da wirklich nur noch der Mensch existenzfähig, der irgendwie wirtschaftlich tragbar ist und in diesem Wirtschaftssystem autorisiert ist, und funktioniert.
Dann ist ein Leben in dieser Welt für wirklich jeden einzelnen Menschen nur noch unter dem Diktat (Diktatur) der Wirtschaft möglich!
Meine Frage an Sie: Wollen Sie sowas selbst noch erleben; sollen Ihre und unsere Nachkommen sowas noch erleben?
Wenn nein, empfehle ich Ihnen Ihren politischen Einfluss dagegen zu richten!
Bedenken Sie bitte aber auch: nur sehr wenige Menschen können EU- oder Bundestagsabgeordnete oder Chefarzt oder Anwalt oder Stardirigent oder Konzernchef oder Fußball-Nationalspieler oder sowas werden!

Mit freundlichen Grüßen

Betreff: Bargeld

Wirtschaft | | Verfasst von

Frage an Herr Bareiß

Abschaffung des Bargeldes: Wie können die Leute einem Bettler etwas in seinen Korb ohne Bargeld werfen? Wie kann ich dem Studenten, der in der Fußgängerzone auf der Gitarre spielt etwas für sein Studium geben? Wie kann ich als Pfarrer in der Kirche ohne Bargeld sammeln, für soziale Zwecke, für Kirchenrenovierung, für Gäste aus Afrika oder Asien usw. ? Müssen alles der Staat und die Banken oder irgendwelche Finanzhaie alles kontrollieren? Schon die Abschaffung des € 500,- Scheines wegen Geldwäsche usw. ist nur ein vorgeschobenes Scheinargument, um in die Abschaffung des Bargeldes zu gelangen. Weit mehr Gelder werden über das Bankenwesen und Internet verschoben, als durch Bargeld. Ich bin im Namen vieler Bürger gegen die Abschaffung des Bargeldes. Wir haben gesammelt für verfolgte Christen in Pakistan. Bei der Überweisung per Bank haben islamische Beamte das Geld konfisziert - also wir können es nur bar übergeben. Die islamische Mafia kontrolliert alles. Und so viele Aktionen in Notlagen, die ohne Bargeld nicht zu stemmen sind. Bedenken Sie diese Situation und arbeiten Sie gegen die Abschaffung des Bargeldes.
Mir freundlichen Grüßen
Pater Burkhard