Susie Knoll / spdfraktion.de / Pressebild / Ausschnitt

Niels Annen

Frage stellen
Jahrgang
1973
Ausgeübte Tätigkeit
MdB
Parlament
Deutscher Bundestag

Frage und Antwort

Wirtschaft

Datum:
Verfasser:
Frage von Herr Burkhard Laatsch

Herr Annen, sind Sie sich und Ihre Mit-Abgeordneten eigentlich bewußt von wem Sie gewählt worden sind, direkt oder indirekt ? Wenn ja, dann würden Sie mit Sicherheit behaupten, dass es demokratisch war, oder vielleicht doch nicht ? Mit Ihrer Aufstellung haben Sie jedenfalls ein Versprechen abgegeben. zB ...zum Wohle des Deutschen Volk... o.ä. ! Haben Sie sich diesbezüglich mal Gedanken gemacht ob Sie und vorallem Ihre Partei mit dem Bürger im Einklang sind ? Sie, Ihre Partei und all die anderen deutschen Parteien begehen seit längerem einen gewaltigen Vertrauensbruch am Bürger(Wähler) und an einem System das auf Idealismus aufgebaut ist und hervorragende Ansätze für Politik, Wirtschaft u Kultur etc bietet ! Wollen Sie und Ihre Kollegen aller Parteien dieses System zu Grabe tragen ? So wie es schonmal geschah ? Wenn nicht, dann sollten Sie sich tunlichst wieder auf normalen Bahnen bewegen und all den Schwachsinn der letzten Jahren Einhalt gebieten, insbesondere was die Kredite an Griechenland angeht ! Am Verhalten der jetzigen gri.Regierung war eindeutig abzusehen wo das alles endet ! Sie werden vo den gr. Politikern und deren Volk ganz eindeutig nicht ernst genommen - derb gesagt : Sie werden verarscht !! Diese Verschuldung Deutschlands, wie wollen Sie das mal späteren Generationen hier erklären ? Es gibt nur eine Möglichkeit. unter dem Beifall des gr Volks hat sich das entwickelt, die ganze Nation muß einen schweren Lernprozeß durchleben, und der heist Staatspleite !! Wir werden sonst noch Jahren weiter bezahlen, irgend einen Dreh u/o Ausrede werden die immer finden ! Sie müssen sich mal fragen, warum die Wahlbeteiligung so gering ausfällt. Das ist wider dem Naturell der Bürger -hier´bei uns-, wir sind auf Distanz zum polit. System gegangen, das war nicht immer so ! Vielerorts werden Sie hören, dasss der Bürger seine gewählte Volksvertretung(Regierung, Parlament etc.) als Feind betrachtet. Warum , weil sie ihn hintergeht ! Dieses Gefühl drängt sich ihm auf. Er wittert die Machenschaften und die Komplotte ! Nach der Wende, spec. seit Merkel die Politik macht haben irgend welche Geister hier die Macht übernommen. Man spricht von Vorhangpolitik wie zZ des letzten chinesischen Kaiser ! Sie müssen dem Volk aufs Maul schauen !! Merkel und Gauck haben das nicht gelernt - deren Zeit ist abgelaufen, sie hatten die Chance.... ! Eine EU nach amer. Vorbild geht hier nicht , je größer das Gebilde wird umso größer wird die Unfreiheit der Bürger, also haltet die Grenzen wie sie noch sind (ohne Migranten, tunlichst )!

Susie Knoll / spdfraktion.de / Pressebild / Ausschnitt

Antwort von Niels Annen

[NOCH KEINE ANTWORT]

Zurück zum Profil