Susie Knoll / spdfraktion.de / Pressebild / Ausschnitt

Matthias Bartke

Sozialdemokratische Partei Deutschlands (SPD) in Hamburg-Altona (SPD)

Jahrgang
1959
Ausgeübte Tätigkeit
MdB
Parlament
Deutscher Bundestag

Eigene Frage stellen an Matthias Bartke, MdB (SPD)

* Pflichtfeld bitte ausfüllen

Alle Antworten von Matthias Bartke, MdB (SPD)

Das ist die Frage:

#wirtschaft

Frage von Hartmut Gerlach

(...) ich wende mich als sehr besorgter Bürger an Sie und bitte Sie, dass Sie sich zum Wohl aller Bürgerinnen und Bürger und natürlich auch zu Ihrem eigenen Wohl (...)


Antwot von Matthias Bartke, MdB (SPD)

[NOCH KEINE ANTWORT]

Das ist die Frage:

#wirtschaft

Frage von Jörg Prophet

(...) . Als gewähltes Mitglied des Deutschen Bundestages und als Mitglied Ihrer Fraktion haben Sie eine extrem hohe persönliche Verantwortung. Als Staatsürger De (...)


Antwot von Matthias Bartke, MdB (SPD)

[NOCH KEINE ANTWORT]

Das ist die Frage:

#wirtschaft

Frage von Sonja Dengler

(...) h als Wählerin habe diverse Gerüchte gehört, weshalb ich mich heute an Sie wende: kann ich davon ausgehen, dass Sie dem Wunsch nach Migrantenwahlrecht NICHT (...)


Antwot von Matthias Bartke, MdB (SPD)

[NOCH KEINE ANTWORT]

Das ist die Frage:

#demokratie

Frage von Gudrun Klink

(...) Erstaunen sehe ich wahr, daß Sie anscheinend nicht gewillt sind, auf Anschreiben zu reagieren. Das ist für eine Demokratie ungewöhnlich, daß sich die Volksv (...)


Antwot von Matthias Bartke, MdB (SPD)

[NOCH KEINE ANTWORT]

Das ist die Frage:

#wirtschaft

Frage von Christa Wolf

(...) gewaltbereite Migranten abschieben zu können? Was werden Sie tun, um endlich nichtbleibeberechtigte Migranten abzuschieben? Haben Sie ein Gewissen gegenübe (...)


Antwot von Matthias Bartke, MdB (SPD)

[NOCH KEINE ANTWORT]

Das ist die Frage:

#wirtschaft

Frage von Sabine König-Saunders

(...) t großem Erstaunen verfolge ich die Handlungen der Bundesregierung in Sachen Flüchtlingspolitik und der zunehmenden Terrorgefahr in Deutschland. Die Abschaffu (...)


Antwot von Matthias Bartke, MdB (SPD)

[NOCH KEINE ANTWORT]

Das ist die Frage:

#wirtschaft

Frage von Christaq Wolf

(...) wichtigen Entscheidungen nicht hinreichend beteiligt. Weder über den Beitritt zur EU, noch zur Einführung des Euro durften die Menschen in Deutschland abstimm (...)


Antwot von Matthias Bartke, MdB (SPD)

[NOCH KEINE ANTWORT]

Das ist die Frage:

#wirtschaft

Frage von Norbert Punde

(...) in fast allen EU-Staaten gibt es Volksabstimmungen und Volksentscheide. Es ist unverständlich, dass es diese in Deutschland auf Bundesebene immer noch nicht gi (...)


Antwot von Matthias Bartke, MdB (SPD)

[NOCH KEINE ANTWORT]

Das ist die Frage:

#wirtschaft

Frage von Victoria Orsi

(...) ufgestockt und personell entlastet? Denken Sie wirklich die totale Überwachung würde etwas verändern? Wer kriminell ist, lässt sich ganz andere Dinge einfa (...)


Antwot von Matthias Bartke, MdB (SPD)

[NOCH KEINE ANTWORT]

Das ist die Frage:

#wirtschaft

Frage von Stefanie Noll

(...) ich wende mich als besorgte Bürgerin an Sie und bitte Sie inständig, dass Sie sich zum Wohl aller Bürgerinnen und Bürger und natürlich auch zu Ihrem eigene (...)


Antwot von Matthias Bartke, MdB (SPD)

[NOCH KEINE ANTWORT]

Das ist die Frage:

#wirtschaft

Frage von Egon W. Kreutzer

(...) cherlich kennen Sie die Bestrebungen der Banken, das einzige uneingeschränkte gesetzliche Zahlungsmittel schrittweise abzuschaffen. Sicherlich wissen Sie auch, (...)


Antwot von Matthias Bartke, MdB (SPD)

[NOCH KEINE ANTWORT]

Das ist die Frage:

#kultur und medien

Frage von Joachim Ochmann

(...) Bürger betreffend, eine Information über das Thema vorausgehen sollte, hier das Thema Islamrecht innerhalb der Demokratie Deutschlands, ist meine Frage: Habe (...)


Antwot von Matthias Bartke, MdB (SPD)

[NOCH KEINE ANTWORT]

Das ist die Frage:

#wirtschaft

Frage von Yvonne Daikhi

(...) das was mir in meiner deutschen Kinderstube beigebracht wurde ist: wenn man zu Gast bei jemandem eingeladen ist, dann benimmt man sich höflich und respektvo (...)


Antwot von Matthias Bartke, MdB (SPD)

[NOCH KEINE ANTWORT]

Das ist die Frage:

#demokratie

Frage von Klaus Peter Kraa

(...) tsordnung, wie das OLG Bamberg in einem Fall von Minderjährigkeit entschied? Die muslimische Gemeinschaft teilt grundsätzlich die Menschheit in Gläubige und (...)


Antwot von Matthias Bartke, MdB (SPD)

[NOCH KEINE ANTWORT]

Das ist die Frage:

#wirtschaft

Frage von Wigant Kummer

(...) r! Stimmt es, dass das Scharia-Recht bei uns straflos angewendet werden darf? Wenn ja, woran liegt es? Hochachtungsvoll Wigant Kummer (...)


Antwot von Matthias Bartke, MdB (SPD)

[NOCH KEINE ANTWORT]

Das ist die Frage:

#politik

Frage von Hans Koch

(...) tes Gebot zu sein. Nicht aber, wenn sie ins Exteme und Radikale abfällt. Solche Entwicklungen hat es immer gegeben, z. B.im Christentum. Es ist - alleine aus u (...)


Antwot von Matthias Bartke, MdB (SPD)

[NOCH KEINE ANTWORT]

Das ist die Frage:

#wirtschaft

Frage von Harald Lederer

(...) wieso verhalten Sie sich zur Frage des Scharia- Rechts in Deutschland unentschlossen? Sie sind Entscheidungsträger! Es ist schon schlimm genug, dass in Deutsch (...)


Antwot von Matthias Bartke, MdB (SPD)

[NOCH KEINE ANTWORT]

Das ist die Frage:

#recht

Frage von Ulf Thiem

(...) m Grundgesetz steht, vor dem Gesetz sind alle gleich. Wieso gibt es so viele Ausnahmen für Muslime, als Beispiel wieso dürfen Muslime sex mit Minderjährigen (...)


Antwot von Matthias Bartke, MdB (SPD)

[NOCH KEINE ANTWORT]

Das ist die Frage:

#wirtschaft

Frage von Detlef Quade

(...) e stehen sie zu Neuwahlen? Dank von Frau Merkel sind wir in einer agressiven Form des Kapitalismus angekommen. Ich arbeite im öffentlichem Dienst und meine F (...)


Antwot von Matthias Bartke, MdB (SPD)

[NOCH KEINE ANTWORT]

Das ist die Frage:

#wirtschaft

Frage von Harald Neuling

(...) ich schicke ihnen diese Nachricht ohne zu erwarten das sie etwas bewirkt. Dennoch möchte ich sie Fragen: Haben wir kein Recht mehr auf ein sicheres Deutschland (...)


Antwot von Matthias Bartke, MdB (SPD)

[NOCH KEINE ANTWORT]

Das ist die Frage:

#politik

Frage von Klaus Peter Kraa

(...) Afrika und Vorderasien haben und wieviel Flüchtlinge zurzeit allein in Syrien unterwegs sind? Ist Ihnen bekannt, daß 75% der moslemischen Bevölkerung Nordafr (...)


Antwot von Matthias Bartke, MdB (SPD)

[NOCH KEINE ANTWORT]

Das ist die Frage:

#wirtschaft

Frage von Klaus Vetter

(...) r, so langsam erwache ich wieder aus der Schockstarre. Erklären Sie mir bitte wie es sein kann das eine einzelne Person (Bundekanzlerin Merkel, Abkürzung B (...)


Antwot von Matthias Bartke, MdB (SPD)

[NOCH KEINE ANTWORT]

Das ist die Frage:

#wirtschaft

Frage von Susanne Hilken

(...) r, Frau Merkels Flüchtlingspolitik ist eine Katastrophe. Deutschland braucht vor allem gut qualifizierte Arbeitskräfte. Deutschland braucht keinen ungesteu (...)


Antwot von Matthias Bartke, MdB (SPD)

[NOCH KEINE ANTWORT]

Das ist die Frage:

#allgemein

Frage von Reiner Messer

(...) Bundeskanzlerin hat mit ihrer Asylpolitik eine gewaltige Lawine losgetreten mit unkalkulierbaren und irreparablen Folgeschäden. Sie hat für die Zu- und Mißs (...)


Antwot von Matthias Bartke, MdB (SPD)

[NOCH KEINE ANTWORT]

Das ist die Frage:

#wirtschaft

Frage von Reinhold Haller

(...) h kann unsere Bundeskanzlerin nicht mehr für voll nehmen. Bei gesundem Menschenverstand, sieht doch jeder das die Entscheidungen und Worte von unserer Kanzleri (...)


Antwot von Matthias Bartke, MdB (SPD)

[NOCH KEINE ANTWORT]

Das ist die Frage:

#politik

Frage von Roland Helbing

(...) rum ist eine Justizreform überhaupt nötig? Warum sollen Mord und Totschlag relativiert werden? Sollen etwa die sog. Ehrenmorde in Zukunft weniger bestraft wer (...)


Antwot von Matthias Bartke, MdB (SPD)

[NOCH KEINE ANTWORT]

Antworten auf Petitionen