Individuelle Frage

#Wirtschaft

Frage von Klaus Vetter

Sehr geehrter Herr Abgeordneter,

so langsam erwache ich wieder aus der Schockstarre. Erklären Sie mir bitte wie es sein kann das eine einzelne Person (Bundekanzlerin Merkel, Abkürzung BKM) diverse Gesetze über den Haufen wirft ohne dafür zur Rechenschaft gezogen zu werden?

Wie kann es sein das Sie als Volksvertreter, den ich als meine Vertretung in das Parlament gewählt habe ungefragt(!) und ohne erkennbare Gegenwehr von Ihrer Seite übergangen wird. Das ist ein Staatsstreich, diese Person BKM, muß sofort vor ein ordentliches Gericht, wegen Hochverrat und Schleusertum. Die Grenzen sind immer noch offen, jeder kann unkontrolliert einreisen. Wo bitte sind wir dann noch ein souveräner Staat, wo ist Ihr Aufschrei? Wissen Sie denn wer hierher kommt, niemals, es ist zum verzweifeln!
Wenn ich auf den Flughafen gehe muß ich mich als unbescholtener Bürger diversen Kontrollen unterwerfen, das Ganze ist eine Farce. Mir fehlen die Worte.
Ich fordere Sie persönlich auf, tun Sie endlich etwas für die Stimme die ich Ihnen gegeben habe!
Ihr Wahlvolk wird Sie zur Rechenschaft ziehen! Auf jeden Fall bei der nächsten Wahl und hoffen Sie nicht auf die Vergesslichkeit des Bürgers. Diesmal wird das nicht mehr klappen, Sie haben alle zu hoch gepokert und überzogen!

Noch Hochachtungsvoll
Klaus Vetter

Antwot von Matthias Bartke, MdB (SPD)

[NOCH KEINE ANTWORT]

Zurück zu allen Antworten auf Petitionen von Matthias Bartke, MdB (SPD)

Susie Knoll / spdfraktion.de / Pressebild / Ausschnitt