Stellen Sie hier Ihre Frage

Hilfe & Information


Um eine Frage an den Entscheidungsträger zu stellen, geben Sie bitte Ihren Namen und eine gültige Emailadresse an. Es wird Ihnen nach Absendung der Frage eine Email mit einem Link zur Freischaltung zugeschickt.

Die Fragesteller sind angehalten, ihre Fragen sachbezogen, höflich und prägnant zu formulieren und sich im Rahmen der gegebenen Rechtsordnung zu halten.

Alle auf Abgeordneten-Check.de gestellten Fragen werden von einer Redaktion gegengelesen und erst danach freigeschaltet. Die Redaktion behält sich vor, sachfremde oder der Netiquette nicht entsprechende Fragen nicht freizuschalten.

Leitfaden zur Freischaltung

Fragen & Antworten

Betreff: Einwanderung

Wirtschaft | | Verfasst von

Frage an Herr Riesenhuber

Guten Tag Herr Dr. Riesenhuber,

wieviel Asylbewerber die endinstanzlich abgelehnt wurden sind in zur Zeit in Deutschland?
Was ist die durchschnittliche Anzahl von Abschiebungen in 2015 im Bundesdurchschnitt?
Was unternimmt die Bundesregierung gegen Bundesländer die wider geltentes Recht nicht abschieben z.B. Thüringer, Niedersachsen, Schleswig-Holstein?
Was wurde in den letzten beiden Jahren unternommen, um die Wartezeit bei Asylverfahren drastisch zu verkürzen.
Warum haben andere Europäische Länder wie z.B. die Schweiz wesentlich kürzere Verfahrenszeiten?
gez. Hans Joachim Ahl

Betreff: Verantwotliche Asylpolitik

Politik | | Verfasst von

Frage an Herr Riesenhuber

Sehr geeerte Herr Riesenuber , ich bin ein Fluchtling, Russlanddeutsche ( keine Russen, wenn Sie der Unterschied kennen), der aus der Sowjetunion vor 25 Jahre fluchten musste. Wir waren Heimkehrer, wiel wir Deutsche bleiben wollen. Wir waren ,auch wie die Asylbewerber
in verschidenen Durchgangslagern untergebracht. Insggesamt von 1990 - bis 1993 habe ich und meine Familie (Frau, 2 Kinder 11 und 2 Jahre , mein Vater 71Jahre alt) in der Georg Friedrich Kasene verbracht. Und wir waren glücklich und zufrieden.Und warum hat uns in einen Topf mit den jenigen , die nicht mit Deutschen zut haben ? Bin einer konstanter CDU
Wähler siet 25Jahren. Und Jetzt - NIE wieder CDU. Niemals!!!

Betreff: Griechenlandhilfe

Wirtschaft | | Verfasst von

Frage an Herr Riesenhuber

Sehr geehrter Herr Dr. Riesenhuber,

woher kommt es, dass Abgeordnete aller Parteien immer wieder für eine Entscheidung stimmen, die das deutsche Volk nicht will und die das deutsche Volk verarmt? S. zuletzt gerade den Fall der Griechenlandhilfen.

Ihr Schweigen betrachte ich als eine Erklärungsnot.