Stellen Sie hier Ihre Frage

Hilfe & Information


Um eine Frage an den Entscheidungsträger zu stellen, geben Sie bitte Ihren Namen und eine gültige Emailadresse an. Es wird Ihnen nach Absendung der Frage eine Email mit einem Link zur Freischaltung zugeschickt.

Die Fragesteller sind angehalten, ihre Fragen sachbezogen, höflich und prägnant zu formulieren und sich im Rahmen der gegebenen Rechtsordnung zu halten.

Alle auf Abgeordneten-Check.de gestellten Fragen werden von einer Redaktion gegengelesen und erst danach freigeschaltet. Die Redaktion behält sich vor, sachfremde oder der Netiquette nicht entsprechende Fragen nicht freizuschalten.

Leitfaden zur Freischaltung

Fragen & Antworten

Betreff: bürgerrechte

Bürgerrechte | | Verfasst von

Frage an Herr Bergner

Sehr geehrte Frau / Herr Politikerin,
glauben Sie nicht, dass Sie mit der hier betriebenen faktischen Abschaffung der Nationalstaaten - wieder einmal ohne vorherige Volksabstimmung - eindeutig Ihre Kompetenzen überschreiten? Politiker Lammert handelt nicht in meinem Namen und ich lehne einen europäischen Einheitsstaat rigoros ab! Die EU schafft nur Probleme und löst diese nicht, wie uns eingeredet werden soll.
Hochachtungsvoll

Betreff: EU

Politik | | Verfasst von

Frage an Herr Bergner

Sehr geehrter Herr Abgeordneter!


Was halten Sie von der Forderung von Bundestagspräsident Norbert Lammert, Deutschland zugunsten der "Vereinigten Staaten von Europa" abzuschaffen?

Falls Sie seine antipatriotischen Pläne nicht gutheißen: (Wie) gedenken Sie sich gegen diese Pläne einzusetzen?

Nicht zuletzt: Warum wird seine Forderung in den deutschen Medien komplett totgeschwiegen? Soll hier etwas am Willen der ach so mündigen Bürger vorbei entschieden werden? (...in einem Land, in dem doch angeblich alle politische Gewalt vom Volke ausgeht.)


Mit freundlichen Grüßen
Stefan Langhammer

Betreff: Untersuchungsausschuss Merkel

Wirtschaft | | Verfasst von

Frage an Herr Bergner

Wir fordern, dass ein Untersuchungsausschuss im deutschen Bundestag eingesetzt wird, der die Fehlentscheidungen und Rechtsbrüche der Regierung Merkel aufarbeitet. Insbesondere sollen die Hintergründe der Entscheidung der Bundeskanzlerin vom September 2015 untersucht werden, die Grenzen nicht länger zu kontrollieren.
Werden Sie die Einsetzung eines Untersuchungsausschusses unterstützen?

Betreff: Untersuchungsausschuß Merkel

Politik | | Verfasst von

Frage an Herr Bergner

Sehr geehrter Herr Abgeordneter!


Es ist in letzter Zeit - insbesondere im Zusammenhang mit der Flüchtlingskrise - einige Male die Forderung nach einem Untersuchungsausschuß Merkel geäußert worden. In diesem Zusammenhang möchte ich Sie folgendes fragen:

Die überwiegende Zahl der Flüchtlinge kam aus sicheren Drittstaaten (Österreich), hatte laut Grundgesetz also kein Recht auf Asyl. Die Grenzöffnung war damit ein Gesetzesbruch. In unserem Grundgesetz wird behauptet, die Bundesrepublik Deutschland sei ein demokratischer Rechtsstaat, und alle Menschen seien vor dem Gesetz gleich. Wie kann es dann sein, daß eine Bundeskanzlerin ein Gesetz bricht, und niemand stört sich daran? Wieso ist überhaupt Initiative von Bürgern notwendig, um einen Untersuchungsausschuß Merkel? Finden Sie nicht auch, daß der Bundestag von selbst in dieser Richtung tätig werden müßte?


Mit freundlichen Grüßen
Stefan Langhammer

Betreff: Was ist mit Uns, den Bürgern

Allgemein | | Verfasst von

Frage an Herr Bergner

Warum werden wir, die Bürger dieses Landes, nie gefragt? Wir sind die Steuerzahler, die die Ihnen und allen anderen Politikern die Gehälter bezahlen, ist Ihnen das eigentlich klar? Der, der einen Anderen für dessen Arbeit bezahlt, hat das Sagen! Warum spielt Ihr Euch nur so auf? Ihr werdet als unsere Vertreter gewählt, was aber nicht bedeutet, daß wir unsere Verantwortung für diese Land abgeben. Wir bezahlen die Renten der Beamten und natürlich auch Eure, wir bezahlen die Krankenkassenbeiträge der Beamten und natürlich auch Eure. Wir müssen auf erspartes, wie in Versicherungen, auf welches ja schon Steuern gezahlt wurde, bei Auszahlung nochmals Steuern zahlen. Alles wird teurer, aber mehr bekommen, wie Gehälter oder Rente, tun WIR nicht. Jeder Bürgermeister, Bundespräsident, Kanzler, Abgeordneter usw. bekommt weiter sein Geld, obwohl er nicht mehr im Amt tätig ist. Was soll das? Unser eins bekommt Arbeitslosengeld oder Hartz4, muß im Tafelladen einkaufen, weil es hinten und vorne nicht reicht und muß sich noch als Sozialschmarotzer oder asozial beschimpfen lassen. Die Alten können von ihren Renten nicht leben und das obwohl sie über 40 Jahre in die Rentenkassen eingezahlt haben - jeder Flüchtling bekommt mehr Geld und Schutz, als die, von denen SIE gewählt wurden und von denen SIE für eine Arbeit, mit der die Mehrheit von UNS Bürgern nicht einverstanden ist, bezahlt werden. Ich könnte ewig so weiter machen!! Wir bezahlen den ganzen Blödsinn und werden weiter ausgequetscht! WAS SOLL DAS???